Kontakt

Dachverband der Kritischen
Aktionärinnen und Aktionäre

Postfach 30 03 07
50773 Köln

Pellenzstr. 39 (Hinterhaus)
50823 Köln

Telefon Mo bis Do
0221 - 599 56 47

Fax 
0221 - 599 10 24

Mobil-Telefon
0173 - 713 52 37

eMail

Spenden

Spendenkonto-Nr.:

IBAN: DE 89 3705
0198 0008 9622 92

BIC: COLSDE33

Spendenformular

Fördermitgliedschaft

English

Association of Ethical
Shareholders Germany
P.O.Box 30 03 07
D-50773 Köln
Germany

Office
Pellenzstr. 39
D-50823 Köln

Phone Mon til Thu
+49-221-599 56 47

Fax
+49-221-599 10 24

Cell phone
+49-173-713 52 37

Information in
English Language

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

YouTube

Besuchen Sie uns auch auf YouTube

Position:   Konzernkritik

Puma SE

Arbeit zur Puma SE in den Vorjahren


06.05.2015 Hauptversammlung

Markus Dufner überreicht Bjørn Gulden den Puma-Steckbrief

Puma in der Kampagne "Meine Stimme für gerechte Löhne"

Im Rahmen der diesjährigen Kampagne "Meine Stimme für gerechte Löhne" sprachen Dachverbands Mitarbeiter bei der Hauptversammlung von Puma in Herzogenaurach. Markus Dufner, der im Februar nach El Salvador gereist war, um die Zustände in Nähfabriken vor Ort zu besichtigen, informierte Konzernchef Gulden über die Situation der Näherinnen. Im Anschluss an seine Rede überreichte Dufner Gulden den "Puma-Steckbrief", eine Studie des Dachverbands zum Textilriesen aus Herzogenaurach. Puma reagierte prompt auf die Kritik und lud den Dachverband zu den sog. Nachhaltigkeitsdialogen in Kloster Banz ein, in denen Puma den Sorgen von NGOs und anderen Stakeholdern gehör schenken wolle. Konzernchef Gulden erwähnte im Gespräch sogar, dass er sein eigenes Gehalt, verglichen mit dem einer Näherin in El Salvador für "nicht fair" halte.
> Pressemitteilung zur Puma-HV
> Steckbrief Puma
> Antworten Puma auf Fragen zu gerechten Löhnen

Kampagne "Meine Stimme für gerechte Löhne":

Herbert Hainer und die Näherinnen

Kritische Aktionärinnen und Aktionäre nahmen an Hauptversammlungen von Hugo Boss, Adidas und Puma teil
Unsere Forderungen an die drei Konzerne: existenzsicherned Löhne, menschenwürdige Arbeitsbedingungen und Vereinigungsfreiheit für die ArbeiterInnen auch in den Zulieferbetrieben. In unseren "Steckbriefen" können Sie unsere Hauptkritikpunkte an Adidas und Puma nachlesen.
Zur Kampagne haben wir eine Online-Petition auf der Plattform openpetition.de erstellt. Unterstützen Sie uns und unterzeichnen Sie unsere Petition, indem Sie dem unterstehenden Link folgen. Geben auch Sie Ihre Stimme für gerechte Löhne ab.
> https://www.openpetition.de/petition/online/meine-stimme-fur-gerechte-lohne

Archiv


Antworten Puma „Vorfahrt für Klimaschutz? Umfrage des Dachverbands bei 27 deutschen Konzernen“ 

 

 

Login | Kontakt | Spenden | Impressum | Sitemap