Kontakt

Dachverband der Kritischen
Aktionärinnen und Aktionäre

Postfach 30 03 07
50773 Köln

Pellenzstr. 39 (Hinterhaus)
50823 Köln

Telefon Mo bis Do
0221 - 599 56 47

Fax 
0221 - 599 10 24

Mobil-Telefon
0173 - 713 52 37

eMail

Spenden

Spendenkonto-Nr.:

IBAN: DE 89 3705
0198 0008 9622 92

BIC: COLSDE33

Spendenformular

Fördermitgliedschaft

English

Association of Ethical
Shareholders Germany
P.O.Box 30 03 07
D-50773 Köln
Germany

Office
Pellenzstr. 39
D-50823 Köln

Phone Mon til Thu
+49-221-599 56 47

Fax
+49-221-599 10 24

Cell phone
+49-173-713 52 37

Information in
English Language

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

YouTube

Besuchen Sie uns auch auf YouTube

fairplay - deutsche Konzerne und die Fußball-WM

Markus Dufner

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin selber Hobby-Fußballer, und ab und zu schaue ich mir Spiele im Fernsehen an. Wichtig ist mir, dass es fair zugeht. Wer foul spielt, bekommt die Gelbe Karte, und wer mehrmals gegen die Regeln verstößt, sieht Rot und fliegt vom Platz. Ab dem 12. Juni 2014 rollt das runde Leder am Zuckerhut und Amazonas. Aber für die meisten Brasilianer sind die Tickets der Fußball-Weltmeisterschaft zu teuer. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als die spannenden Spiele am Fernseher zu verfolgen. ...

Wir Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre werden uns auf den Hauptversammlungen im nächsten Jahr für mehr fairplay in der Wirtschaft einsetzen. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Bitte bleiben Sie am Ball und helfen Sie mit Ihrer Spende!

Mit freundlichen Grüßen,
Markus Dufner
Geschäftsführer

> fairplay-Brief an die Spenderinnen und Spender

> fairplay-Flyer

 

Im Fokus der Kampagne stehen vor allem drei Konzerne. Weshalb diese eine besondere Rolle im Zusammenhang mit der Weltmeisterschaft in Brasilien einnehmen und was Sie im Zuge der Kampagne fairplay dagegen unternehmen können, erfahren Sie unter:

> fairplay - ThyssenKrupp

> fairplay - Adidas

> fairplay - Volkswagen

 

Login | Kontakt | Spenden | Impressum | Sitemap